Image principale
résidence sénior orchidée Belval

Seniorenresidenz Orchidée

Lieu
Luxembourg

Body

Die Seniorenresidenz Orchidée besteht aus zwei Gebäuden mit 42 Wohnungen für ältere Menschen mit eingeschränkter Mobilität, einer Arztpraxis und einem Gewerbegebiet. Das auf vier Ebenen errichtete Gebäude beherbergt ein gemeinsames Untergeschoss mit 2.244 m² Parkplätzen und Keller, auf dem ein Erdgeschoss und zwei Stockwerke mit Wohnungen liegen.  
Diese Heime wurden speziell zur Förderung der Unabhängigkeit und der häuslichen Unterstützung älterer Menschen konzipiert: Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, persönliche Notrufsäule, Hausautomatisierungssystem Dovit, On-Demand-Dienste wie Reinigung, kleine Arbeiten oder Lieferung von Einkäufen.
Die von den luxemburgischen Architekten Dewey Muller entworfene Residenz besteht aus 2 Gebäuden, zwischen denen ein gemeinsamer Innenhof, ein grüner Raum der Geselligkeit, Begegnungen und das soziale Leben fördern wird.

 

 Smart Home Dovit und Wohnkomfort :

Unsere Lösung macht den Bewohnern das Leben leichter, indem sie die Steuerung von einer einzigen Anwendungsschnittstelle aus zentralisiert: Ultra-intuitiv, ist sie auf Dovit-Touchscreens verfügbar. Die Bewohner können Beleuchtung, Jalousien, Temperaturkontrolle, Zugangskontrolle und Sicherheitssysteme in ihren Häusern steuern.

Die Dovit-Lösung ermöglicht auch die Erstellung von Szenen, die perfekt zu ihrem Lebensstil passen. Das Szenario beschreibt die Aktionen, die je nach Ereignis ausgeführt werden müssen, um die Erwartungen des Benutzers zu erfüllen. Es ist die Essenz des Hausautomationssystems, der Dirigent des angeschlossenen Hauses, der den Automatismen Leben einhaucht.

Das Ziel der Szenarien besteht also darin, den Benutzer von dem Zwang zu befreien, jeden Tag die gleichen Aufgaben manuell ausführen zu müssen:
Die Temperatur im Badezimmer erhöhen und das Licht einschalten, wenn er aufwacht, überprüfen, ob alle Lichter aus sind, wenn er zu Bett geht, und so weiter und so fort.
Es ist natürlich möglich, diese Szenarien entsprechend der gewünschten Zeit- und Kalenderprogrammierung zu starten, z.B. um einen Heizungsplan zu erstellen, das System bei Abwesenheit "auszuschalten"...
Da die Einfachheit im Mittelpunkt unseres Konzepts steht, können die Szenarien einfach und schnell von den Bewohnern selbst erstellt und verwaltet werden.

 

Smart Home Dovit und Zugangskontrolle

Die Bewohner werden in der Lage sein, den Zugang zum Gebäude und damit zu ihrer Wohnung von ihrem Bildschirm aus zu kontrollieren. In der Residenz wurden 2N Video-Türöffnungssysteme am Eingang jedes Gebäudes installiert. Diese Video-Türsprechanlage gewährleistet eine zuverlässige Zutrittskontrolle, der Benutzer erhält ein Video-Feedback auf seinem Hauptbildschirm und es wird möglich sein :
•    den Zugang zu seiner Wohnung zu kontrollieren
•    Öffnen der Türen
•    Audio-/Videoanrufe tätigen und empfangen
•    Nachrichten senden


Smart Home Dovit und Sicherheit

Ein zertifiziertes Sicherheitssystem wurde in die Dovit-Heimautomationsplattform integriert und bietet Zugang zu den gemeinsamen Funktionen eines Einbruchschutz- und Feuerlöschsystems. Je nach Bedarf ist das System in der Lage, im Falle eines Brandes, eines Lecks oder eines Einbruchs einen Alarm auszulösen. Es ist auch möglich, Anwesenheitssimulationsszenarien zu erstellen.

Auf Wunsch des Bewohners kann der Präsenzmelder der Annäherungserkennung zugeordnet werden, wenn der Alarm nicht aktiviert ist. Der Melder nimmt somit die geringste Bewegung wahr und ermöglicht eine anwesenheitsbasierte Beleuchtungssteuerung, so dass Sie sich nie im Dunkeln befinden. Diese Funktion ist auch für Energiesparzwecke interessant.

Da unsere Infrastruktur skalierbar ist, können bei Bedarf Geräte hinzugefügt werden, und der Grad der Abhängigkeit der Bewohner steigt.


Technische Einzelheiten

•    1 intelligenter Server für die Integration und Steuerung von Beleuchtung, Jalousien und Rollläden, Alarmsystem, Klimaanlage und Heizung sowie Zugangskontrolle.
•    1 x 8' Touchscreen mit der Anwendung Dovit, die die Steuerung aller Funktionen ermöglicht, einschließlich der Erstellung und Änderung von Szenarien mit Zeitprogrammierung, Änderung von Icons usw.
•    3 Eingangs-/Ausgangsmodule zur Installation auf DIN-Schiene an der Schalttafel für die Steuerung von Lichtpunkten oder die Motorisierung von Jalousien.
•    1 professionelle Alarmzentrale, ausgestattet mit einer IP-Netzwerkkarte, Tastatur mit RFID, interne Sirene.
•    1 volumetrischer Präsenzmelder mit doppelter Technologie
•    1 kombinierter optischer und thermischer Rauchmelder
•    1 Firewall-Router zur Verbindung der Wohnung mit allen in den Gemeinschaftsbereichen des Gebäudes installierten Funktionen, insbesondere der Zugangskontrolle.

 

Realisierung des Projekts :
Ein Projekt von
KURT CONSTRUCTION
Architekt
DEWEY MULLER
Ingenieurbüro
ICB
Konstruktion
CBL
Integrator
PROFABEL